NeoOffice NeoOffice
LibreOffice + Dunkelmodus
 
 

Häufig gestellte Fragen

Was ist NeoOffice?

NeoOffice ist ein Office-Paket für Mac, die auf OpenOffice und LibreOffice basiert. Mit NeoOffice können Sie OpenOffice-Dokumente und LibreOffice-Dokumente anzeigen, bearbeiten und speichern.

Zwei Ingenieure erstellten NeoOffice im Jahr 2003, als sie OpenOffice auf OS X zum ersten Mal native ausführbar machten. Seitdem haben die NeoOffice-Ingenieure immer wieder Verbesserungen zu NeoOffice hinzugefügt, dass Sie nicht in OpenOffice oder LibreOffice finden werden.

Ich habe Probleme. Wie kann ich eine Antwort finden?

Wir haben keine Supportmitarbeiter. Falls Sie irgendwelche Probleme haben finden Sie eine Liste von vorgeschlagenen Schritten um eine Lösung für ein Problem so schnell wie möglich zu finden auf der NeoOffice Support Seite.

Is my payment private?

We do not collect, store, or share any data that you create or view in our applications. Also, we do not store any Mac App Store payment data. Apple does not allow us access to any Mac App Store user payment data so we neither collect nor store your private Mac App Store payment data such as Apple ID, credit card, or bank account numbers.

Kann ich NeoOffice kopieren?

Ja. Da NeoOffice unter der GNU General Public License (GPL) vertrieben wird, können Sie es so viel Sie wollen kopieren und es jedem den Sie wollen geben. Aber wenn Sie NeoOffice verkaufen, müssen Sie sich an die Regeln für die NeoOffice CD Verteilung und Markenzeichen Benutzung halten.

Wo kann ich den NeoOffice Quelltext erhalten?

Anweisungen um auf den NeoOffice Quelltext zuzugreifen und NeoOffice zu kompilieren sind auf der NeoOffice Anleitung zur Kompilierung Seite vorhanden.

Beachten Sie, dass wenn Sie irgendeinen Teil des NeoOffice Quelltext verändern, Sie Ihre Veränderungen unter der GPL veröffentlichen müssen. Mit anderen Worten Sie können keine proprietären Änderungen an NeoOffice durchführen und wir setzen die Bedingungen der GPL, gegenüber jedem der seine Änderungen nicht selbst unter die GPL stellt, hartnäckig durch.