NeoOffice
 
NeoOffice
Mac-Software für Text Dokumente, Tabellenkalkulation und Präsentationen

NeoOffice ist ein vollständiges Office-Paket für Mac OS X. Mit NeoOffice, Benutzer können Text Dokumente, Tabellenkalkulation und Präsentationen lesen, erstellen und bearbeiten. NeoOffice kann Openoffice-Dokumente öffnen. NeoOffice kann auch zu öffnen meisten Microsoft Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente.

NeoOffice ist extrem stabil und Tausenden von Benutzern nutzen es täglich. Die NeoOffice-ingenieure erstellt NeoOffice im Jahr 2003, wenn sie gemacht OpenOffice ausführen nativ auf Mac OS X zum ersten Mal.

Seitdem sind die NeoOffice-Ingenieure - Patrick Luby und Ed Peterlin - haben immer wieder zu NeoOffice Verbesserungen hinzugefügt, dass die Benutzer nicht werden in Openoffice zu finden, wie:

Neu in der NeoOffice 3.4.1

Download für Mac OS X 10.6 - 10.9.

Diese Veröffentlichung fügt etliche neue Funktionen:

  • New Cocoa code for buttons, scrollbars, comboboxes, tabs, and other native controls

    NeoOffice now uses Cocoa code to draw buttons, scrollbars, comboboxes, tabs, and other native controls. By using Cocoa code, NeoOffice can now draw advanced native control states such as darkening of scrollbars when under the mouse. NeoOffice will also be able to adopt any look and feel changes that Apple may make to buttons, scrollbars, or other native controls in future versions of Mac OS X. In contrast, OpenOffice uses obsolete HITheme functions that Apple will remove or stop updating in future versions of Mac OS X.

  • Automatic installation of Arabic, Dutch, French, German, Hebrew, Italian, Japanese, Russian, and Spanish language packs

    Users who need Arabic, Dutch, French, German, Hebrew, Italian, Japanese, Russian, and Spanish no longer need to install a language pack. In previous versions of NeoOffice, users who wanted to see NeoOffice's menus, buttons, and help text in those languages needed to install a language pack. By adding these languages to the main installer, only a small number of NeoOffice users will need to install a language pack.

Mac OS X Funktionen

Es folgt eine Liste von einigen Mac OS X Funktionen die von unseren Nutzern gewünscht und in NeoOffice 3.4.1 integriert wurden, aber nicht in OpenOffice zu finden sind:

  • Öffnen von Calc oder Impress anstelle von Writer beim Start

    NeoOffice :: Beim Starten Öffnen MenüDas NeoOffice :: Beim Starten Öffnen Menü erlaubt es Ihnen auszuwählen, welchen Typ von Dokument Sie öffnen wollen wenn NeoOffice gestartet wird. Standardmäßig öffnet NeoOffice ein Writer Dokument wenn es gestartet wird. Viele Nutzer hingegen haben sich gewünscht, dass wir einen einfachen Weg zur Verfügung stellen, einen anderen Dokumente Typ, sowie Calc oder Impress zu öffnen wenn NeoOffice gestartet wird, also haben wir das NeoOffice :: Beim Starten Öffnen Menü hinzugefügt.

    Wenn ein Nutzer einen Dokumenttyp der in diesem Menü aufgelistet ist auswählt, öffnet NeoOffice den gewählten Dokumenttyp das nächste Mal wenn Sie NeoOffice starten. Ebenfalls kann das „- Keine -” Menüobjekt ausgewählt werden um nur die Mac OS X Menüleiste zu zeigen wenn NeoOffice gestartet wird. Das Bildschirmfoto auf der rechten Seite zeigt das NeoOffice :: Beim Starten Öffnen Menü mit Calc als Dokumenttyp der beim Starten geöffnet werden soll.

  • Gatekeeper

    NeoOffice installer certificateSigned installer iconIn Mac OS X 10.8 Mountain Lion, Apple added a new feature called Gatekeeper that is designed to help prevent Mac users from installing malicious software on their machine. To ensure that NeoOffice will install and run on machines using Gatekeeper's default settings, the NeoOffice engineers digitally sign all NeoOffice installers and binary files so that Gatekeeper can verify that the NeoOffice engineers are registered Apple software developers. The NeoOffice engineers digitally sign NeoOffice using our legal corporate name - Planamesa Inc. - so only NeoOffice installers signed by Planamesa Inc. should be trusted.

  • Versionen

    Alle Versionen durchsuchen Menü aus NeoOfficeIn Mac OS X 10.7 Lion Apple eine neue Funktion namens Versionen hinzugefügt, die es Programmen erlaubt alte Versionen von Ihren Dokumenten zu sichern und wiederherzustellen. Das Benutzen dieser Funktion führt dazu, dass Mac OS X eine Kopie von Ihrem Dokument behält bevor irgendwelche Änderungen gesichert werden, so dass Sie alle vorherigen Versionen von Ihrem Dokument wiederherstellen können.

    Die NeoOffice Entwickler haben diese neue Mac OS X Funktion implementiert und wird beim Sichern eines Dokumentes automatisch ebenso eine Kopie von Ihrem Dokument vor der Sicherung gesichert. Ebenfalls können Sie durch das Auswählen von NeoOffice neuem „Alle Versionen durchsuchen” Menü alle vorherigen Versionen von Ihrem Dokument in Apples Dokument Version Browser wiederherstellen.

  • Native Mac OS X Text Hervorhebung

    NeoOffice stellt hervorgehobenen Text genau wie Apples Safari und TextEdit Programme dar. Neuere Versionen von OpenOffice versucht die native Text Hervorhebung von Mac OS X nachzuempfinden indem sie eine sehr schwache Schattierung der Farbe auf den hervorgehobenen Text zeichnen, die in Mac OS X als Farbe zur Hervorhebung von Text eingestellt ist. Da aber viele von unseren Nutzern gefordert haben, dass wir die volle native Text Hervorhebung von Mac OS X in NeoOffice unterstützen, haben wir den Quelltext zur Hervorhebung von Text in dem OpenOffice Unterbau von NeoOffice umgeschrieben, um die die Text Hervorhebung genau so darzustellen wie Apples diverse Mac OS X Programme. Das folgenden Bildschirmfotos zeigen, wie die Text Hervorhebung von NeoOffice sich von der von OpenOffice unterscheidet.

    Text Hervorhebung in NeoOffice
    Text Hervorhebung in NeoOffice
    Text Hervorhebung in OpenOffice
    Text Hervorhebung in OpenOffice
  • Native Unterstützung für Datei Verriegelung auf lokalen und entfernten Laufwerken

    OpenOffice hat aufgehört native Datei Sperrungen zu benutzen und haben stattdessen angefangen eigene, nicht native Quelltexte zur Datei Sperrung zu benutzen. Da die meisten Büropaket Anwendungen native Datei Sperrungen benutzen, hat diese eigene, nicht native Datei Sperrung häufig zu Problemen geführt wenn Nutzer auf anderen Computern die gleiche Datei auf einem Netzwerk Volumes bearbeitet haben. Wir haben die native Datei Sperrung in NeoOffice wiederhergestellt und jetzt sollte die Datei Sperrung genauso funktionieren wie in NeoOffice 2.2.6.

  • Mac OS X Dienste Unterstützung

    In NeoOffice sind viele Menüs in dem NeoOffice :: Dienste Menü aktiviert sobald Sie Daten in Ihrem Dokument markieren. Wenn Sie eines der Untermenüs in dem NeoOffice :: Dienste Menü, wird der markierten Daten an das Mac OS X Programm gesendet das dem Dienste Menü entspricht, welches Sie ausgewählt haben. NeoOffice unterstützt ebenso Mac OS X Dienste die die markierten Daten in Ihrem Dokument ändern.

  • Medien Übersicht Unterstützung

    Viele Mac OS X Nutzer finden Apples iLife Medien Übersicht sehr nützlich und wir haben viele Anfragen bekommen die gleiche Funktion in NeoOffice zu integrieren. Glücklicherweise haben die großzügigen Leute bei Karelia Software den iMedia Browser entwickelt und wir haben diesen iMedia Browser in NeoOffice integriert. Sobald Sie die Medien Übersicht öffnen indem Sie auf das Medien Übersicht Werkzeugleisten Symbol klicken oder den Extras :: Add-Ons :: Zeige Medien Übersicht auswählen, erscheint ein schwebendes Fenster von dem Sie Ihre Fotos, Filme, Musikdateien oder Links direkt in ein NeoOffice Dokument ziehen können.

  • Native schwebende Werkzeugfenster

    In OpenOffice verhält sich viele schwebende Werkzeugfenster wie die Format und die Farben Fenster wie Dokumenten Fenster. Ebenfalls verhalten sich und sehen andere schwebende Werkzeugfenster wie die Bullet, Numbering und die Table Fenster so aus wie Windows schwebende Werkzeugfenster. In NeoOffice jedoch, sind alle schwebende Werkzeugfenster native schwebende Werkzeugfenster. Das heißt, dass sie sich wie schwebende Werkzeugfenster in den meisten anderen Mac OS X Programmen verhalten. Sie haben eine kleine Fenster Titelleiste, alle schwebenden Werkzeugfenster schweben über dem Dokumentfenster und wenn NeoOffice nicht das aktive Programm ist, verbergen sich alle schwebenden Werkzeugfenster automatisch, bis NeoOffice wieder das aktive Programm wird.

  • Verfügbare Menüs wenn keine Dokumente geöffnet sind

    OpenOffice hat nur eine minimale Auswahl an Menüs verfügbar wenn keine Dokumente geöffnet sind. In NeoOffice jedoch sind Menüs auch verfügbar wenn keine Dokumente geöffnet sind. Diese Funktion ermöglicht es Nutzern einige häufig genutzte Menüs wie das Zuletzt benutzte Dokumente Menü und die NeoOffice Hilfe Menü Einträge zu nutzen die vorher nicht verfügbar waren sofern nicht zuerst ein Dokument geöffnet wurde.

  • Bilder von Scannern und Kameras importieren

    Ein „Extras :: Add-Ons :: Bild von Kamera oder Scanner einfügen” Menü wurde hinzugefügt. Das Auswählen von diesem Menü ermöglicht es Ihnen Bilder direkt von jedem Gerät, das Apples Digitale Bilder Programm unterstützt (wie Digitalkameras oder Scanner), in NeoOffice zu importieren. Wenn Sie irgendwelche Geräte an Ihren Computer angeschlossen haben die Digitale Bilder erkennt, wird das Auswählen dieses Menüs das Mac OS X Digitale Bilder Dialogfenster zeigen. Mit diesem Dialogfenster können Sie ein Bild von jedem der unterstützten Geräte in Ihr derzeitiges Dokument importieren. Zusätzlich wird das importierte Bild in die Zwischenablage kopiert, sodass Sie weitere Kopien des importierten Bildes in NeoOffice oder jedes andere Programm einfügen können.

  • Befehl-Klicken auf die Fenster Titelleiste

    In den meisten Mac OS X Programmen erscheint, wann immer ein zuvor gesichertes Dokument geöffnet wird, ein kleines Symbol in der Fenster Titelleiste. Ein Befehl-Klick auf dieses Symbol öffnet ein Popup-Menü, das den Dateinamen und die Ordner zeigt in dem die Datei liegt. Das Klicken auf irgendeines dieser Objekte wird den Finder öffnen.

  • Mac OS X Unterstützung für Grammatik Prüfung

    In Mac OS X 10.5 Leopard Apple eine Prüfung der Grammatik für eine kleine Anzahl von Sprachen hinzugefügt. NeoOffice nutzt diese Funktion und so haben wir einige Menü Objekte in dem Extras :: Add-Ons Menü hinzugefügt. Diese Menü Objekte erlauben es Ihnen den Grammatik Prüfer von Mac OS X Leopard zu nutzen um die Grammatik zu prüfen und Korrekturen für den ausgewählten Text Ihres Dokuments oder das gesamte Dokument vorzuschlagen. Bitte beachten Sie, dass die Mac OS X Leopard Grammatik Prüfung zur Zeit nur Englisch unterstützt.