NeoOffice
 
NeoOffice
Bringen die Macht von Openoffice auf Mac seit 2003

NeoOffice ist ein vollständiges Office-Paket für Mac. Mit NeoOffice können Benutzer OpenOffice-Dokumente, LibreOffice-Dokumente und einfache Microsoft Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente anzeigen, bearbeiten und speichern.

Probieren NeoOffice Viewer kostenlos

NeoOffice Viewer ist die Version von NeoOffice, dass können die Benutzer kostenlos laden. NeoOffice Viewer hat die gleichen Funktionen wie NeoOffice in Apples Mac App Store. Der einzige Unterschied ist, dass NeoOffice Viewer kann Dokumente nicht speichern.

Obwohl NeoOffice Viewer kann Dokumente nicht speichern, können Benutzer Dokumente öffnen, bearbeiten und drucken. So, bevor Sie NeoOffice im Mac App Store kaufen, versuchen NeoOffice Viewer zu sehen, wenn NeoOffice für Sie funktioniert.

Neu in NeoOffice 2015.8

This version of NeoOffice fixes the following bugs:

  • NeoOffice would sometimes crash when quitting
  • NeoOffice would sometimes crash when changing the shape of a poly polygon object

Mac Funktionen

Es folgt eine Liste von einigen Mac Funktionen die von unseren Nutzern gewünscht und in NeoOffice integriert wurden, aber nicht in OpenOffice zu finden sind:

  • NeoOffice > Beim Starten Öffnen Menü

    NeoOffice > Beim Starten Öffnen MenüDas NeoOffice > Beim Starten Öffnen Menü erlaubt es Ihnen auszuwählen, welchen Typ von Dokument Sie öffnen wollen wenn NeoOffice gestartet wird. Standardmäßig öffnet NeoOffice ein Writer Dokument wenn es gestartet wird. Viele Nutzer hingegen haben sich gewünscht, dass wir einen einfachen Weg zur Verfügung stellen, einen anderen Dokumente Typ, sowie Calc oder Impress zu öffnen wenn NeoOffice gestartet wird, also haben wir das NeoOffice > Beim Starten Öffnen Menü hinzugefügt.

    Wenn ein Nutzer einen Dokumenttyp der in diesem Menü aufgelistet ist auswählt, öffnet NeoOffice den gewählten Dokumenttyp das nächste Mal wenn Sie NeoOffice starten. Ebenfalls kann das „- Keine -” Menüobjekt ausgewählt werden um nur die Mac Menüleiste zu zeigen wenn NeoOffice gestartet wird. Das Bildschirmfoto auf der rechten Seite zeigt das NeoOffice > Beim Starten Öffnen Menü mit Calc als Dokumenttyp der beim Starten geöffnet werden soll.

  • Datei > Alle Versionen durchsuchen Menü für die Wiederherstellung von vorherigen Versionen von Ihrer Dokumente

    Alle Versionen durchsuchen Menü aus NeoOfficeIn OS X Lion Apple eine Funktion namens Versionen hinzugefügt, die es Programmen erlaubt alte Versionen von Ihren Dokumenten zu sichern und wiederherzustellen. Das Benutzen dieser Funktion führt dazu, dass Mac eine Kopie von Ihrem Dokument behält bevor irgendwelche Änderungen gesichert werden, so dass Sie alle vorherigen Versionen von Ihrem Dokument wiederherstellen können.

    Die NeoOffice Entwickler haben diese Mac Funktion implementiert und wird beim Sichern eines Dokumentes automatisch ebenso eine Kopie von Ihrem Dokument vor der Sicherung gesichert. Ebenfalls können Sie durch das Auswählen von NeoOffice „Alle Versionen durchsuchen” Menü alle vorherigen Versionen von Ihrem Dokument in Apples Dokument Version Browser wiederherstellen.

  • Nativen Mac Textmarkierung

    NeoOffice stellt hervorgehobenen Text genau wie Apples Safari und TextEdit Programme dar. Neuere Versionen von OpenOffice versucht die native Text Hervorhebung von Mac nachzuempfinden indem sie eine sehr schwache Schattierung der Farbe auf den hervorgehobenen Text zeichnen, die in Mac als Farbe zur Hervorhebung von Text eingestellt ist. Da aber viele von unseren Nutzern gefordert haben, dass wir die volle native Text Hervorhebung von Mac in NeoOffice unterstützen, haben wir den Quelltext zur Hervorhebung von Text in dem OpenOffice Unterbau von NeoOffice umgeschrieben, um die die Text Hervorhebung genau so darzustellen wie Apples diverse Mac Programme. Das folgenden Bildschirmfotos zeigen, wie die Text Hervorhebung von NeoOffice sich von der von OpenOffice unterscheidet.

    Text Hervorhebung in NeoOffice
    Text Hervorhebung in NeoOffice
    Text Hervorhebung in OpenOffice
    Text Hervorhebung in OpenOffice
  • Native Datei-Sperrung für die sichere Bearbeitung von Dateien in iCloud Drive, Dropbox oder Netzlaufwerke

    Da Microsoft Office und iCloud Drive verwenden Mac native Dateisperrungen, NeoOffice verwendet auch Mac native Dateisperrungen, um eine Kollision zu verhindern wenn Benutzer von NeoOffice, Microsoft Office oder iCloud Drive auf verschiedenen Computern speichern die gleiche Datei gleichzeitig.

  • Unterstützung von Mac Dienste

    In NeoOffice sind viele Menüs in dem NeoOffice > Dienste Menü aktiviert sobald Sie Daten in Ihrem Dokument markieren. Wenn Sie eines der Untermenüs in dem NeoOffice > Dienste Menü, wird der markierten Daten an das Mac Programm gesendet das dem Dienste Menü entspricht, welches Sie ausgewählt haben. NeoOffice unterstützt ebenso Mac Dienste die die markierten Daten in Ihrem Dokument ändern.

  • Native schwebende Werkzeugfenster

    In OpenOffice verhält sich viele schwebende Werkzeugfenster wie die Format und die Farben Fenster wie Dokumenten Fenster. Ebenfalls verhalten sich und sehen andere schwebende Werkzeugfenster wie die Bullet, Numbering und die Table Fenster so aus wie Windows schwebende Werkzeugfenster. In NeoOffice jedoch, sind alle schwebende Werkzeugfenster native schwebende Werkzeugfenster. Das heißt, dass sie sich wie schwebende Werkzeugfenster in den meisten anderen Mac Programmen verhalten. Sie haben eine kleine Fenster Titelleiste, alle schwebenden Werkzeugfenster schweben über dem Dokumentfenster und wenn NeoOffice nicht das aktive Programm ist, verbergen sich alle schwebenden Werkzeugfenster automatisch, bis NeoOffice wieder das aktive Programm wird.

  • Verfügbare Menüs wenn keine Dokumente geöffnet sind

    OpenOffice hat nur eine minimale Auswahl an Menüs verfügbar wenn keine Dokumente geöffnet sind. In NeoOffice jedoch sind Menüs auch verfügbar wenn keine Dokumente geöffnet sind. Diese Funktion ermöglicht es Nutzern einige häufig genutzte Menüs wie das Zuletzt benutzte Dokumente Menü und die NeoOffice Hilfe Menü Einträge zu nutzen die vorher nicht verfügbar waren sofern nicht zuerst ein Dokument geöffnet wurde.

  • Befehl-Klicken auf die Fenster Titelleiste

    In den meisten Mac Programmen erscheint, wann immer ein zuvor gesichertes Dokument geöffnet wird, ein kleines Symbol in der Fenster Titelleiste. Ein Befehl-Klick auf dieses Symbol öffnet ein Popup-Menü, das den Dateinamen und die Ordner zeigt in dem die Datei liegt. Das Klicken auf irgendeines dieser Objekte wird den Finder öffnen.